Buchbesprechungen

Hier möchten wir Ihnen einige Bücher vorstellen, die in der ZEITSCHRIFT FÜR HEILPÄDAGOGIK veröffentlicht wurden.

Alina Kirschniok
Alina Kirschniok beschäftigt sich in ihrer Studie, die zugleich ihre Dissertation ist, mit Unterstützungsnetzwerken für Menschen mit Behinderung, so genannten Circles of Support. Der Ansatz der Unterstützungsnetzwerke stammt aus dem angloamerikanischen Raum und ist eng... (mehr)
Sven Jennessen, Barbara Ortland, Reinhard Lelgeman,...
»Nichts über uns, ohne uns«. Dieser Leitspruch, den Otmar Miles-Paul, derzeit Beauftragter für die Belange behinderter Menschen in Rheinland-Pfalz geprägt hat – hier wird er ernst genommen. Autoren »mit und ohne Behinderung « schreiben zum gemeinsamen... (mehr)
Ursula Haupt
Die Verfasserin des Buchs, Ursula Haupt, ist seit über 50 Jahren zunächst durch ihre Arbeit als Lehrerin, dann als Schulleiterin und schließlich als Universitäts-Professorin mit Kindern mit Körperbehinderungen verbunden. Von Anfang an war ihr zentrales... (mehr)
Franz B. Wember, Stephan Prändl (Hrsg.)
Insbesondere unter der Zielsetzung der Inklusion kann sonderpädagogische Förderung den Anspruch auf eine »Bildung für alle« durch individuell angepasste Inhalte und Methoden der schulischen und außerschulischen Förderung sichern. Antworten auf die Frage nach... (mehr)
Michael Schoo (Hrsg.)
Der Herausgeber dieses Buches ist durch einige jüngere Veröffentlichungen zum Themenbereich Sport mit Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen in der Fachöffentlichkeit bekannt. In Zusammenarbeit mit sechs Förderschullehrerinnen entstand nun die... (mehr)
Christoph Leyendecker (Hrsg.)
„Riskante Kindheit“ war der Titel des XV. Symposions der Vereinigung für Interdisziplinäre Frühförderung an der Technischen Universität Dortmund. Die vorliegende Kongresspublikation hat die wohl treffendere Überschrift erhalten. »Gefährdete... (mehr)
Henri Julius
Das Buch ist in die drei Teile Grundlagen, Diagnostik und Interventionen gegliedert. Julius stellt im ersten Teil des Buches Grundlagen der Bindungstheorie dar. Anhand einer Studie an zwei Schulen für Erziehungshilfe berichtet er über Prävalenzen von familiärer Gewalt... (mehr)
Carmen Dorrance
Carmen Dorrance legt mit ihrer Publikation ein umfassendes und detailliertes Werk zu einem bislang wenig bearbeiteten Themenfeld innerhalb der Integrationsforschung vor. Anhand von Fragebögen und Elterninterviews rekonstruiert sie den Übergang von Kindern aus... (mehr)
« 1 2 3 4 5 6 7 8 »