Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Buchbesprechungen

Hier möchten wir Ihnen einige Bücher vorstellen, die in der ZEITSCHRIFT FÜR HEILPÄDAGOGIK veröffentlicht wurden.

Lang, Hansgünter (2017), ISBN 978-3-428-15072-4,...
Bereits der beträchtliche Umfang des Buches mit insgesamt 696 Seiten verweist auf eine äußerst sorgfältige Bearbeitung der Thematik, die akribisch und mit hoher Sachkenntnis erfolgt. Der Autor ist als Jurist über 30 Jahre im Kultusministerium des Saarlandes tätig... (mehr)
Schuck, Karl Dieter; Rauer, Wulf & Prinz, Doren (Hrsg.)...
Die vorliegende Langzeitstudie geht auf einen Auftrag der Hamburgischen Bürgerschaft zur Evaluation der flächendeckenden Einführung inklusiver Bildung an den Hamburger Schulen im Schuljahr 2012/13 zurück. Ziel war es, empirische Erkenntnisse über die Wirksamkeit,... (mehr)
Leonhardt, Annette (Hrsg.) (2018). Stuttgart:...
Über Inklusion wird im Moment viel diskutiert und auch geschrieben. Sich im Dschungel der Ratgeber, theoretischen Abhandlungen und gesetzlichen Grundlagen zurechtzufinden, ist manchmal nicht leicht. Dank Annette Leonhardt als Herausgeberin mit einem sachkundigen Team von weiteren Autorinnen... (mehr)
Hemm, Michael (2018). Verlag der Bundesvereinigung...
Bereits seit dem Frühjahr 2011 engagiert sich die Offene Behindertenarbeit (OBA) der Lebenshilfe Bamberg für mehr inklusive Erwachsenenbildung, statt weiterhin ein eigenes exklusives Bildungsangebot für erwachsene Menschen mit Lernschwierigkeiten fortzuschreiben. Gemeinsam mit den... (mehr)
Helmut Heyse, Bernhard Sieland (2018). Bern: hep...
Wenn Schule gut sein soll, müssen die gut sein, die sie machen. Das ist besonders wichtig in Zeiten wie diesen, wo Politik und Gesellschaft ihre Erwartungen an Schule immer wieder betonen, aber nicht genügend Ressourcen für ihre Weiterentwicklung und die Arbeit der Lehrerinnen und... (mehr)
Winkler, Michael (2018). Stuttgart: Kohlhammer. ISBN...
In neun Kapiteln entfaltet der Allgemeine Pädagoge und Sozialpädagoge Michael Winkler mit offenen Begriffen seine facettenreichen Reflexionen zur Inklusion in immer wieder neuen Anläufen aus der prallen Lebenswirklichkeit heraus. In hermeneutischen und dialektischen... (mehr)
Möckel, Andreas (2019). Würzburg: Edition Bentheim....
Andreas Möckel ist im Januar dieses Jahres 92 Jahre alt geworden. Dabei ist er bis heute Vollblutpädagoge und immer in der Diskussion geblieben. Wer aber erwartet, dass im vorliegenden Buch ein Basta!-Pensionär auftritt, der die gültigen Regeln verkündet, irrt. Andreas... (mehr)
David Scheer & Désirée Laubenstein (2018). Stuttgart:...
Diese als Band 4 der Reihe „Inklusion praktisch“ (hrsg. von Stephan Ellinger und Traugott Böttinger) erschienene Praxishilfe bietet eine Fülle an konkreten Ideen, Hilfen, Impulsen und Anregungen für die Umsetzung einer der „schönsten pädagogischen Visionen... (mehr)
« ‹ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... »