Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Qualifizierung und Qualität in Aus-, Fort- und Weiterbildung
Bundesfachkongress in Heidelberg
Termin: 13.03.2020 14:00 Uhr bis 14.03.2020 14:00 Uhr
Ort: Pädagogische Hochschule Heidelberg, 69120 Heidelberg

Der Bundesfachkongress „Qualifizierung und Qualität in Aus-, Fort- und Weiterbildung“ findet am 13. und 14.03.2020 in Heidelberg statt. Er befasst sich mit diversen Fragestellungen rund um die drei Phasen der Lehrerbildung im Bereich der allgemeinen und der Sonderpädagogik.

Schwerpunktmäßig geht es um die Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Lehrerbildung, damit  Bildung und Erziehung unter Bedingungen besonderer Unterstützungsleistungen für alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sichergestellt werden kann

Gerahmt wird der Bundesfachkongress von zwei Hauptvorträgen:
Der erste Hauptvortrag wird als Fachgespräch/Interview mit Dr. Thomas Riecke-Baulecke (Stuttgart) für die zweite und dritte Phase, Prof. Dr. Vera Heyl (Heidelberg) für die erste Phase sowie Prof. Dr. Birgit Werner (Heidelberg) für die Schwerpunktsetzung Sonderpädagogik in der Lehrerbildung aktuelle, zukunftsgerichtete Impulse geben.

Der zweite Hauptvortrag wird von Prof. Dr. Frank Lipowsky, Uni Kassel zum Themenbereich Wirksamkeit von Lehrerfortbildung gehalten.

Insgesamt 20 Seminare und ein abendliches Kamingespräch bieten die Möglichkeit zu Fortbildung, kritischen Fragen und Reflexionen sowie zum gemeinsamen Austausch.

Wir möchten mit der Thematik dieses Kongresses Fachkräfte aller pädagogischen, sonder-, heil-  und sozialpädagogischen, therapeutischen, medizinischen und psychologischen Professionen ansprechen.

Eine Beschreibung der 20 Angebote erhalten Sie hier in einer Übersicht, weitere inhaltliche Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Kurzbeschreibungen der Seminare.

Bitte wählen Sie aus den aufgeführten Seminaren die vier aus, die Sie gerne besuchen möchten. Wenn sich das von Ihnen gewünschte Seminar nicht mehr anklicken lässt, dann ist bereits die maximale Teilnehmerzahl erreicht.

Teilnahmegebühren:

140 € Vollzahler
 90 € Mitglieder vds, dgs, VBS, bdh
100 € Studierende, LAA als Vollzahler
         gegen Nachweis
  50 € Studierende, LAA als Mitglied
         gegen Nachweis
Tageskarten für Freitag oder Samstag sind in begrenztem Kontingent verfügbar (Vollzahler 80 €, Mitglieder 50 €, Studierende, LAA 60 €, Studierende, LAA als Mitglieder 30 €)                                      

Ihre Anmeldung ist verbindlich, wenn Sie von der Geschäftsstelle eine Teilnahmebestätigung erhalten haben. Dies erfolgt zeitnah nach Ihrer Anmeldung per Mail.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 220 begrenzt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Absagen bis zum 30.01.2020 eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5 Euro erheben. Danach gelten folgende Stornogebühren:

ab dem 31.01.2020      20 % der Kongressgebühr

ab dem 14.02.2010      50 % der Kongressgebühr

  ab dem 28.02.2020     100 % der Kongressgebühr

Ersatzteilnehmer werden anerkannt.

Bei Interesse können Sie die Tagungs-CD zum Preis von 15 Euro für vds-Mitglieder und zum Preis von 24 Euro für Nichtmitglieder gleich bei Ihrer Online-Anmeldung mitbestellen. Diese CD wird Ihnen per Rechnung (zzgl. Versandkosten) so schnell wie möglich nach dem Kongress zugestellt. Bitte überweisen Sie das Geld für die CD erst nach Erhalt.

Tagungsort:
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Keplerstraße 87
69120 Heidelberg

Online-Anmeldung
Wenn Sie sich für diese Veranstaltung anmelden wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Ihre Daten werden zur Bearbeitung weitergeleitet. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist verpflichtend. Sollten Sie keine E-Mail-Adresse haben, melden Sie sich bitte per Fax an.
Frau Herr

Ich bin Mitglied in einem der folgenden Verbände:

Teilnahmegebühr:

 
Bankeinzug von meinem Konto:
IBAN:
Inhaber:
BIC:
Bank:
Bitte maximal 4 Seminare auswählen.
01 Inklusive Schule braucht exklu02 Digitalisierung in der inklusi
03 Praxissemester im Masterstudie04 Inklusionsorientierte Frageste
05 Professionalisierung für Vielf06 Inklusion als Querschnittsaufg
07 Vom Fach- zum inklusiven Curri08 Das Professionsprofil einer in
09 AGIL – Arbeit und Gesundheit i10 Passgenaue Schulberatung für i
11 Kohärenz in der Lehrerbildung 12 Qualifizierung von Ausbildungs
13 Was macht mich fähig beizusteh14 Kollegiale Fallberatung als Te
15 Weiterqualifizierung von Lehrk16 Kohärenz in der Lehrerbildung
17 ´Der rote Faden´ – Phasenüber18 Inklusiver Unterricht unter Be
19 Kollegiale Fallberatung als Te20 Professionalisierung für inklu
Anzahl (kostenpflichtig)
Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung
Ich bin mit der Anmeldung zum Newsletter einverstanden
Hotel