Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung.
Willkommen beim Verband Sonderpädagogik e.V. (vds)

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab Montag, 23.03.2020 arbeiten wir im Homeoffice und die Geschäftsstelle bleibt vorerst bis zum 19.04.2020 geschlossen.
Damit wir alle Ihre Angelegenheiten und Anfragen in gewohnt zügiger Weise bearbeiten können, bitten wir Sie herzlich, uns während dieser Zeit nur per Mail zu kontaktieren. Diese werden täglich bearbeitet, so dass Ihr Anliegen schnellstmöglich erledigt wird.
Postalisch eingehende Nachrichten werden einmal wöchentlich abgeholt, so dass auch hier keine großen "Staus" entstehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, wünschen Ihnen trotz allem einen guten Start in den Frühling und –  bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße von Ihrem Team der Bundesgeschäftsstelle
Beate Lesch
Eunike Strößner
Christa Härter

Der Verband Sonderpädagogik e.V. besteht seit 1898 und hat ca 8.000 Mitglieder. Die Arbeit des Verbands beinhaltet alle Aspekte der pädagogischen Förderung behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen. Seine Mitglieder stehen zum großen Teil in der praktischen Arbeit für behinderte oder benachteiligte Kinder und Jugendliche. Daneben ist der vds Herausgeber der europaweit auflagenstärksten Fachpublikation, der ZEITSCHRIFT FÜR HEILPÄDAGOGIK, geführt im European Index for the Humanities.

Der Verband Sonderpädagogik e. V. bietet über seine eigene Bildungsakademie ein umfangreiches Fortbildungsangebot und veranstaltet jährlich mehrere bundesweite Fachkongresse. Der alle drei Jahre stattfindende Sonderpädagogische Kongress in Weimar ist über die Landesgrenzen hinweg bekannt und nachgefragt.

Seit vielen Jahren ist der Verband Sonderpädagogik e. V. um den wissenschaftlichen Nachwuchs bemüht und bietet jungen Wissenschaftlern regelmäßig eine Plattform zum Austausch.
Die internationalen Kontakte des vds erstrecken sich über das gesamte europäische Ausland. Hier steht das Thema Lehrerbildung im Mittelpunkt der Vernetzung.

Die aktuelle Lage hinsichtlich der durch das Sars-CoV-2 ausgelösten Covid19-Erkrankung stellt insbesondere Menschen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen vor besonders gravierende Probleme. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen... (mehr)
26.03.2020
Wie der Veranstalter der didacta mitteilt, soll die ausgefallene didacta 2020 vom 23. - 27. März 2021 in Stuttgart nachgeholt werden. Der vds wird selbstverständlich wie gewohnt auf der Bildungsmesse vertreten sein. Über die weitere... (mehr)
11.03.2020
Aktuell
7. Würzburger Gespräch

Am 18. Januar 2020 fand zum siebten Mal das Würzburger Gespräch im Blindeninstitut... mehr

Zeitschrift
Aktuelle Ausgabe weiter
Termin
Keine Termine geplant.