Englischunterricht im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Barrieren, Bildungschancen und didaktische Gestaltung

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Wir bemühen uns um einen neuen Termin.

Lernende im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung sind in vielen Bundesländern vom Englischunterricht ausgeschlossen. Dieser leistet jedoch einen bedeutsamen Bildungsbeitrag vor allem im Hinblick auf unsere mehrsprachige Gesellschaft, auf die Befähigung zur Teilhabe durch Zugang zu Anglizismen in der deutschen Sprache, nicht zuletzt auf die Grundlegung und Förderung von Toleranz.

Ein Ausschluss der Schülerinnen und Schülern im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung vom Englischunterricht führt deshalb für diese Personengruppe zu neuen Barrieren, vor allem in Bezug auf das intellektuelle Selbstkonzept, die alltägliche Lebenspraxis, die soziale Integration in die Peer-Group u. a. Damit wirkt dieses Vorgehen dem Inklusionsgedanken eindeutig entgegen.

In diesem Seminar werden die Bedeutsamkeit von Englischunterricht für die Schülerinnen und Schüler in Bezug auf fachliche Kompetenzen, Selbstkonzepte, Interessen etc. verdeutlicht und konkrete Maßnahmen für die Implementation eines solchen Unterrichts beschrieben. Es werden mögliche Ansätze zu einer Erweiterung der Englischdidaktik vorgestellt, durch die (mehr) Lernenden im Förderschwerpunkt ein Zugang zum Fach und zur englischen Sprache eröffnet werden kann. Ziel ist es, didaktisches Wissen für den Englischunterricht für und mit Schülern und Schülerinnen im Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung zu vermitteln.

Das Seminar ist inputbasiert konzipiert. Erfahrungen und Fragen von Teilnehmenden finden neben einem Informations- und Ideenaustausch Berücksichtigung.

Adressaten sind Angehörige aller pädagogischen Professionen sowie alle weiteren Interessierten.

Referentin:
Theresa Dunker, Sonderpädagogin im sonderpädagogischen Schwerpunkt Geistige Entwicklung

Termin:
Mittwoch, 13.07.2022, 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Kosten:
45 € für Vollzahler
30 € für vds-Mitglieder
35 € für Studierende und LAA
25 € für Studierende und LAA als vds-Mitglieder

Den Link zur Veranstaltung schicken wir Ihnen ein bis zwei Tage vorher zu. Sie benötigen kein Zoom-Konto, allerdings empfiehlt sich die Installation der kostenlosen Zoom-App, damit Ihnen sämtliche Funktionen zur Verfügung stehen.

Veranstaltungsnummer 22.1-5241