Buchbesprechungen

Hier möchten wir Ihnen einige Bücher vorstellen, die in der ZEITSCHRIFT FÜR HEILPÄDAGOGIK veröffentlicht wurden.

Roman von Götz
Jugendliche Schulabbrecher als Fotomodelle – fast könnte diese Schlagzeile für das vorliegende Werk zutreffen. Laut Definition ist ein Fotomodell eine Person, die einem Künstler als Vorlage für sein Kunstwerk dient. Die zugrunde liegende Realität, die in diesem... (mehr)
Heike Blum, Detlef Beck
Heike Blum und Detlef Beck greifen mit ihrem Buch ein sich über alle Schularten erstreckendes und hochaktuelles Phänomen in allen Schularten auf. Im Fokus stehen Mobbingprozesse zwischen Schülern, welche zunehmend in das Bewusstsein von Pädagogen, Sonderpädagogen, Eltern,... (mehr)
Reinhard Dümler
Für eine erfolgreiche gesellschaftliche Integration ist die Beherrschung unserer vermeintlich basalen Kulturtechniken des Lesens und Schreibens mittlerweile unerlässlich. Der geglückte Schriftspracherwerb für eine funktionale Anwendung gelingt jedoch längst nicht jedem... (mehr)
Nicole Schuster
Der Titel »Ein guter Tag ist ein Tag mit Wirsing« irritiert auf den ersten Blick – denken doch so manche an eine spannende autobiografische Story (etwa in Assoziation zu dem belletristischen Werk von Marc Haddon: »Super gute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher... (mehr)
« 1 2 3 4 5 6 7 8 › »